+++  Schulsieger steht fest  +++     
     +++  Tag der offenen Tür  +++     
     +++  Meggener Schulhof heißt jetzt Anne Frank-Platz  +++     
     +++  6 tolle neue Teams  +++     
 

Tag der offenen Tür

21.11.2019

 

Lennestadt/Kirchhundem. Die Sekundarschule Hundem-Lenne richtet am Samstag, 30. November, an den Standorten in Meggen und Kirchhundem einen Tag der offenen Tür aus. Er findet in der Zeit von 9.30 bis 13 Uhr statt. Alle Kinder der vierten Klassen sind mit ihren Eltern eingeladen, sich persönlich ein Bild von der Schule, dem Unterricht und der Atmosphäre zu machen.

 

 

 

Die Informationsveranstaltungen durch die Schulleitung beginnen um 9.30 Uhr im Pädagogischen Zentrum am Standort in Lennestadt und in der Aula am Standort in Kirchhundem. Für Fragen bezüglich Schulleben, Fördermöglichkeiten, Bildungswegen oder Abschlüssen der Schule stehen an diesem Tag neben der Schulleitung auch die Kollegen zur Verfügung.

Während der Elterninformation besteht für die Kinder die Möglichkeit an verschiedenen Unterrichtsprojekten teilzunehmen. Angeboten werden unter anderem Klettern an der Kletterwand, Chemische Experimente ausprobieren, Weihnachtskarten oder Lesezeichen basteln, Weihnachtsplätzchen backen und weitere Aktionen.

 

 

 

Führungen durch das Schulgebäude

 

Im Anschluss gibt es Führungen in Kleingruppen durch das Schulgebäude, bei denen auch die neuen Räume am Standort in Meggen besichtigt werden können. Natürlich stehen wieder alle Klassentüren offen, so dass Eltern und Schüler in einzelne Unterrichtsprojekte hineinschnuppern können, um sich ein persönliches Bild über das Fächerangebot, die Arbeitsweise und das Klassenklima zu machen.

 

(LokalPlus vom 19.11.2019)

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tag der offenen Tür

Hinweise
 

 

Freitag, 06.12.2019

Nikolausaktion der SV

 

Sonntag, 08.12.2019 - Samstag, 14.12.2019

Erasmus+ Austausch

Schüler aus Finnland, Spanien, Frankreich und Portugal zu Gast in unserer Schule

 
 
 
Kooperationen
 
Erasmus*
DFB    

 

 Schule ohne Rassismus

AppCamps

Foerderverein