+++  HIV-Aufklärung und Prävention  +++     
     +++  Professionelles Bewerbungstraining  +++     
     +++  Nachbetrachtung des 9er-Praktikums  +++     
     +++  DFB-Partnerschulturnier  +++     
     +++  Technikunterricht ganz lebensecht  +++     
 

Technikunterricht ganz lebensecht

27. 02. 2020

Am Mittwoch vor den Karnevalstagen besuchten die Technikkurse der Jahrgänge 8 und 10 von beiden Standorten die Firma Egon Behle GmbH & Co KG in Würdinghausen.

Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kursteilnehmer ihre im Unterricht theoretisch und praktisch erworbenen Kenntnisse unter Anleitung von Fachleuten wiederholen und vertiefen. So mussten Zeichnungen gelesen, Material- und Arbeitskosten berechnet, Messwerkzeuge richtig angewendet und Zeichnungen praktisch umgesetzt werden.

Der 10er-Kurs durfte den Bau eines Rednerpultes kalkulieren und praktisch umsetzen. Dazu wurde ein Sockel aus Kalksandstein in Sichtmauerwerk gemauert und das Pult verputzt. Im Vorfeld musste berechnet werden, wie viel Lack für den Anstrich benötigt, wie schwer das Rednerpult wird, wie hoch die Material- und Lohnkosten  und schließlich wie teuer der Transport zur Schule wird.

Einige Schüler nutzten den Tag, um durch gute Arbeit auf sich aufmerksam zu machen und sich für ein Praktikum oder eine Ausbildungsstelle zu bewerben.

„Das war für alle Beteiligten ein gewinnbringender Tag, der im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden sollte.“, sind sich Schüler, Techniklehrer und der technische Leiter  der Firma Behle:Bau, Dirk Droste einig.

(siehe auch Fotogalerie)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Technikunterricht ganz lebensecht

Hinweise
 

Aktuelle Hinweise stehen derzeit auf der Startseite!

 
 
 
Kooperationen
 
Erasmus*
DFB    

 

 Schule ohne Rassismus

AppCamps

Foerderverein