+++  Digitaler Kunstunterricht  +++     
     +++  Sekundarschule erhält Preis  +++     
     +++  Erinnerung und Mahnung  +++     
     +++  ERASMUS+ Partnerschaft  +++     
     +++  Unsere neuen SV-Teams stellen sich vor!  +++     
 

Sekundarschule erhält Preis

16. 12. 2020

Kein Platz für Extremismus und Rassismus

 

Lennestadt. Der Rat der Stadt Lennestadt folgte einstimmig dem Vorschlag der AG „es TUT sich WAS“, den diesjährigen Preis „Kein Platz für Extremismus und Rassismus“ an die Sekundarschule Hundem-Lenne zu übergeben. Dieser Preis ist mit 500 Euro dotiert.

2019 ist die Schule dem Schulnetzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ beigetreten. Dieses Netzwerk wendet sich gegen alle Ideologien der Ungleichwertigkeit, beschäftigt sich mit Diskriminierungen aufgrund von Religion, sozialer Herkunft, Geschlecht, körperlicher Merkmale, politischen Weltanschauungen oder sexueller Orientierung.

Bürgermeister Tobias Puspas würdigte gegenüber Konrektorin Sabine Tigges und Schulleiter Bernd Holzapfel das Engagement: „Hier engagieren sich Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit der gesamten Lehrerschaft und setzen Zeichen. Schön, dass das auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird!“

(LokalPlus vom 14.12.2020)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Sekundarschule erhält Preis

Hinweise
 

Aktuelle Hinweise stehen derzeit auf der Startseite!

 
 
 
Kooperationen
 
Erasmus*
DFB    

 

 Schule ohne Rassismus

AppCamps

Foerderverein