+++  Ausbildungsoffensive an der SHL  +++     
     +++  Sporttag der siebten Klassen bewegt vielfältig  +++     
 

Beratung

Grundlagen und Ziele von Beratung an unserer Schule

Beratung ist immer freiwillig und vertraulich. Sie wird als freiwillige, kurzfristige und ortsnahe Hilfe verstanden, um beim gemeinsamen Betrachten der Schwierigkeiten im Gespräch Lösungsmöglichkeiten zu finden und ggf. Kontakte zu anderen sozialen Institutionen und Einrichtungen anzubahnen.


„Beratungsfahrplan“

Den Klassenlehrern kommt bei Beschwerden, Anfragen oder Unklarheiten eine zentrale Rolle zu.
Wenn Eltern oder SchülerInnen das Gespräch mit dem Klassenlehrer suchen, wird zeitnah ein Termin vereinbart. Die Klassenlehrer beraten und unterstützen bei anfallenden Problemen, vermitteln in Konfliktsituationen usw. Ggf. holen sie Unterstützung vom Beratungsteam, der Schulleitung, dem SV-Team etc. ein.


Beratungsbereiche

Einzelfallberatung

• Lernschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten (LRS, Dyskalkulie, AD(H)S)
• Förderung besonderer Begabungen
• Suchtberatung
• Trennung
• Konflikte / Mobbingsituationen
• Netzwerk mit außerschulischen Partnern (Jugendamt, Erziehungsberatungsstellen, regionale Schulberatungsstelle, Jugendtreffs)

 

Beratungsfahrplan

 

Schullaufbahnberatung

• Beratungsgespräche vor der Wahl eines Wahlpflichtfaches in Klasse 6
• Beratungsgespräche vor der Einteilung in Grund- und Erweiterungskurse in Klasse 7
• Beratung bezüglich der weiteren Beschulung an den verschiedenen Kooperationsschulen (Gymnasium der Stadt Lennestadt, Gymnasium Maria Königin, Berufsschule)


Berufsberatung

• Berufswahlvorbereitung auch im Fachunterricht
• Praktika
• Netzwerk mit umliegenden Betrieben, Berufsschule und Agentur für Arbeit
• Anbahnung der Berufswahlvorbereitung in Klasse 5/6:
       - Eltern stellen Betriebe oder Berufe vor
       - Teilnahme am Girls‘ und Boys‘ Day
       - Erkundung und Ausbau eigener Stärken und Potentiale
z.Zt. noch im Aufbau; Schwerpunkt ab Klasse 8


Kollegiale Beratung

• Regelmäßige Teamsitzungen
• Regelmäßige Fallberatungen des Beratungsteams

Hinweise
 

Inhalt folgt ...

 
 
 
Kooperationen
 

DFB     Foerderverein

AppCamps